Leutesdorf - ein Ort
mit Geschichte
mehr als 1125 Jahre
Die Pfarrkirche St. Laurentius
im Ortskern hat einen Turm aus dem
13.
Jahrh. Das große Kirchenschiff
wurde im 18. Jahrh. erbaut.
Insgesamt bietet dieses Gebäude
zusammen mit der Taufkapelle und
Sakristei - den ältesten Teilen -
verschiedene Baustile unterschied-
licher Epochen. Neben schönen
typischen, mit sakralen Motiven ver-
zierten Glasfenstern finden wir in der
Kirche als Schmuckstück ein prächtiges
Orgelwerk des berühmten
Orgelbauers
Johann Michael Stumm
aus dem
Jahre
1735
.
Die Pfarrkirche
Schöne alte Fachwerkhäuser
...
verleihen dem Ort einen ganz
besonderen Reiz von rheinischer
Gemütlichkeit.
Hier kann man sich
wohlfühlen.
Die Marienburg | >
D
IE
M
ARIENBURG
,
UM
DAS
J
AHR
1750
ERBAUT
,
IST DIE
"
G
EISTERBURG
"
L
EUTESDORFS
,
DENN HIER
HAT ES
,
WIE BESCHRIEBEN
,
"
IN ERSCHRÖCKLICHER
W
EISE GESPUKT
."
Dorfmuseum
Ein kleines
Dorfmuseum
lädt jeden
ortsgeschichtlich Interessierten zum
aufmerksamen Verweilen ein.
(
Führungen können Sie direkt beim Verkehrs-
und Verschönerungsverein e. V. buchen).
Das Zol ltor
Das Zolltor,
Wahrzeichen
Leutesdorfs
,
wurde 1690 erbaut.
Bis 1805 wurde hier der
Rhein-Zoll
eingefordert. Heute dient es als
Wohnhaus.
Historisches Leutesdorf
Durch mehr als
1125
Jahre Geschichte
in Leutesdorf trifft man
Zeugen der Vergangenheit, vor allem religiösen Ursprungs. Neben
der großen kath. Pfarrkirche im Ortskern, steht am Ortsausgang
die kleinere - jedoch sehr schmucke -
Kreuzkirche
,
die als
Wallfahrtskirche im barocken Stil im 17. Jahrh. erbaut wurde.
Heute dient sie als Klosterkirche des Johannes-Ordens, der in
Leutesdorf seinen Stammsitz hat.
Die Überreste der alten
Stadtmauer
im Erstdorf stammen aus
dem späten Mittelalter, als Leutesdorf Stadtrechte hatte.
Die besonders
sehenswerte Rheinpromenade
bietet nicht nur
Fachwerk-Liebhabern
einen besonders reizvollen Anblick.
Ganz in der Nähe finden Sie den alten
Fronhof
,
welcher
das älteste urkundlich erwähnte Gebäude des
Ortes ist. Die Leutesdorfer beginnen somit seit
dem Jahr 868 mit der Zeitrechnung ihrer
Ortsgeschichte.
Wenn Sie sich mehr für die Geschichte
und die historischen Gebäude Leutesdorfs
interessieren, so haben Sie die Möglich-
keit einer
Ortsführung
(
zu buchen
beim Verkehrs- und Verschönerungs-
verein e. V.) oder auf eigene Faust den
Ort zu erkunden. An allen historischen
Gebäuden finden Sie
Tafeln
mit ent-
sprechender Information.